for-me Produkttest

Es ist wieder so weit, und ich darf bei for - me Tester sein, ich freue mich total darüber weil ich eine lange Zeit von dieser Firma nichts testen konnte, daher freue ich mich heute um so mehr das ich das Paket habe.


Die Freude war riesig, aber es ist soo viel Inhalt mit drin.....









Das war alles in der Box, es ist richtig viel :-)










So nun ein paar Infos zu dem Produkt:

Ich habe von for - me ein Paket erhalten mit folgene Produkte: 


Das Shampoo von Pantene Pro - V
Das Shampoo reinigt sanft das Haar, es schützt und kräftigt das Haar gleichzeitig vom Ansatz bis zur Spitze des Haares zu dem schützt es zusätzlich gegen Stylings Schäden.
Dem Haar auch dadurch geholfen das es nicht unter den Schäden des Haarverlustes leidet, es schützt bis zu 97 % dagegen. 
Die Pflege Spülung ist dazu die richtige Kombination, Sie unterstützt das Shampoo, dem Haar bei der Reparatur zu helfen, so das der Haarverlust weniger wird.








Die Pflegespülung.....

















Die Intensive Kräftigung 2 Min Kur

Diese Kur pflegt das Haar intensiv von dem Ansatz des Haares bis in die Haar Spitze, sie stärkt zu dem auch die Widerstandsfähigkeit des Haares.
Dazu schützt es das Haar vor zukünftigen Schäden, Quasi eine Vorbehandlung, damit erst gar keine Schäden an dem Haar entstehen.









Wie viel wisst ihr eigentlich über das Haar, weiß Jemand wie viele Schichten es hat ?
Oder die gründe des Haarverlusts ? geschweige den wie man den Haarbruch hervorruft? 

Die Aufklärung: 

Das tolle Haar, man kann so viel damit machen es bürsten, Föhnen, mit einem Glätteisen glätten, schöne Frisuren heran zaubern. Aber irgentwann währt sich das Haar auch mal dagegen....
Das Haar hat 3 Schichten
- Eine Schuppenschicht Sie besteht aus einer Abgestorbenen Zelle, die wie Dachziegel über einander liegen und somit das Haar schützen.
- Eine Faserschicht Sie macht etwa 80% des Haares aus, Sie gibt ihm die Proteine das Haar für seine Struktur braucht.
- Und zu guter letzt das Mark, das ist ein schmaler Kanal der sich durch das Haar zieht und es damit zusätzlich schützt.

Info:
Die Lebensdauer eines Haares beträgt sechs bis 8 Jahre, ganz schön lange :-)
Aber das die Haare abfallen liegt daran, das der Wachstumszyklus Platz für neues Haar macht, daher verliert die Frau im Schnitt 150 Haare pro Tag.


Aber was ist nun genau dieser Haarverlust ?
Es entsteht, wenn die Haarverfassung  so beschädigt wurde das diese Belastung bricht, die Haar Fasern bestehen aus viele Proteine, die halten das " Rückgrad" der Haarstruktur bilden.
Wenn die Haarfasern beschädigt wurden, ist der Verlust der Proteine da und wenn die Proteine verloren gegangen sind, ist die Haarstruktur geschwächt, und somit kommt es zum Haarbrucht und dem Haarverlust.


Hier die goldenen Regeln, für die perfekte Haargesundheit:
TIPP 1) Neben der Pflege von Shampoo, Pflegespülung und zu dem einer wöchentlichen Intensivkur ist eine ausgewogene Ernährung wie auch ausreichend Wasser eine Voraussetzung für gesundes wie auch glänzendes Haar wichtig. 

TIPP 2)
Wenn das Haar nass ist, dann ist es besonders dann auch empfindlich, man sollte daher lieber einen nahtlosen Kamm benutzen, um das Haar damit zu "entwirrren"

TIPP 3)
Was man immer sagt, das bei 100 Bürstenstriche  für glänzendes Haar sorgt stimmt nicht, weil zu vieles bürsten mit falschen Bürsten die Haarschäden verursachen können. Somit kann das Haar deshalb stumpf werden und spröde werden lassen und dieses Problem auch zu Haarbrucht führen kann. Was ich mit falschen Bürsten meine, es gibt für Jeden Haartyp Bürsten. 

TIPP 4)
Wie ich eben schon gesagt habe das dass Haar sehr empfindlich ist wenn es nass ist, sollte man das restliche Wasser vorsichtig mit den Händen oder einem Handtuch raus drücken.

TIPP 5)
Jede Frau, Ok fast jede :-) macht sich ja sehr gerne Zöpfe, nur das blöde ist das die praktischen Haargummis leider das Haar schädigen kann wenn es zu fest drin ist oder auch scharfe Kanten hat....Aber dafür gibt es auch eine alternative, man kann hochwertige Haargummis oder Metalclips wie auch Haarspangen benutzen, so bleiben die Haare gesund, und beschädigt nicht :-) 

TIPP 6)
Das Thema Föhnen, ist bei jeder Frau ein muss die täglich die Haare wäscht,
nur dabei wird da Haar extrem strapaziert.
Gerade mal 100 Grad sind für jedes nasse Haar viel zu heiß, vorbei das trockene Haar 180 Grad aushalten könnte.
Man sollte daher den Föhn wenn dieser an ist nicht zu lange an einer Stelle halten, und am besten in die Wuchsrichtung es raut damit die Schuppenschicht weniger auf.
Was auch noch sein sollte, ist das der Föhn auf der niedrigste Stelle sehen muss es dauert zwar damit etwas länger die Haare damit trocken zu bekommen aber dafür reduziert es die statische Aufladung der Haare.


Mein Fazit; 
Die 2 Flaschen und die Tube riechen angenehm, liegen auch wie alle anderen Produkte gut und der Hand ich selbst habe es noch nicht ausprobiert werde dies aber noch nach holen, und dann den nächsten Bericht schreiben :-)

Ich hoffe dieser gefällt euch habe ihn nun endlich fertig bekommen :-) 

Kommentare